MENÜ menu
schließen
Wo man schlafen kann WOHIN ESSEN Landkarten

Raviggiolo

Frischkäse typisch für den Apennin der Toskana-Romagna

Es war einmal die Raviggiolo, ein Weichkäse mit einer charakteristischen weißen und butterartigen Textur, Es wurde von den Bauern kurz nach dem Melken der Kühe zubereitet. Dies Frischkäse, typisch für den Apennin der Toskana-Romagna, Es wird durch Gerinnen von roher Kuhmilch gewonnen.

Die frisch gemolkene Milch wird geronnen; Der Quark wird dann konserviert und dann auf einem Farnbett abgelegt, wo er gesalzen und 12 Stunden ruhen gelassen wird. Nach dieser Zeit wird das Käserad gedreht, erneut gesalzen und weitere 12 Stunden ruhen gelassen. Nach 24 Stunden Verarbeitung können Sie die ganze Güte davon genießen Käse mit zarter Konsistenz, delikatem Geschmack und niedrigem Salzgehalt, der perfekt zu einem guten leichten Wein passt .

Der Name Raviggiolo bezieht sich wahrscheinlich auf den Namen der Stadt Raggiolo, am Pratomagno, bekannt für seine florierende Milchproduktion. Sein Ruhm ist uralt : Die ersten historischen Anmerkungen beziehen sich auf 1515, als es gespendet wurde Papst Leo X. eingewickelt in Farnblätter, die überschüssige Flüssigkeiten abtropfen lassen und Käse enthalten sollten. Farne werden noch während der Herstellung verwendet und können durch Kohl- oder Feigenblätter ersetzt werden.

CONDIVIDI:
SIEHE AUF DER KARTE
IN DER NÄHE
Botanischer Garten
Santa Sofia

Botanischer Garten

Im Inneren befindet sich ein Garten, der Schmetterlingen gewidmet ist

Galerie für moderne Kunst und Skulpturenpark im Freien
Santa Sofia

Galerie für moderne Kunst und Skulpturenpark im Freien

Hüter der Werke des Campigna-Preises

Nationalpark der Casentinesi Wälder
Santa Sofia

Nationalpark der Casentinesi Wälder

Der Wald zwischen Toskana und Romagna

Wurstwaren
Santa Sofia

Wurstwaren

Aus der Rasse der Rinder Romagnola und Mora Romagnola

close

Suche