MENÜ menu
schließen
Wo man schlafen kann WOHIN ESSEN Landkarten

Sangiovese Wein

Unbestrittener König der Roten der Romagna Toskana

Sangiovese-Wein ist eine der am weitesten verbreiteten Rebsorten in Italien und insbesondere in der toskanischen Romagna der unbestrittene König der Roten.

Es gab immer eine Kontroverse über die Herkunft seines Namens: Einige argumentieren, dass dies aus dem Lateinischen stammt Sanguis Jovis Andere versichern, dass dieser Wein aus der Gegend von San Giovanni Valdarno stammt und daher genannt wird “” Sangiovannese “ . Schließlich verknüpft eine dritte Theorie es mitTrauben San Giovannina, die genau anlässlich des Festes des hl. Johannes des Täufers sprießt.

Sangiovese soll das gleiche Temperament haben wie die Bewohner dieser Länder : Es ist sicherlich ein Wein lebhaft, leidenschaftlich ist unbestreitbar echt und spontan , Eigenschaften, die ihn national und international berühmt gemacht haben. Es ist dieses verspielte und fruchtbare Land , mit seiner kontinuierlichen Abfolge von sanften Hügeln, die ideale Region für die Herstellung von Sangiovese DOC Wein , ein Getränk, das zunehmend zum Symbol dieses Territoriums geworden ist.

Sangiovese galt ursprünglich als Tavernenwein, aber jetzt ist es noch ein langer Weg und Viele Weingüter haben begonnen, hochwertige Sangiovese zu produzieren , mit starken Tanninen, der klassischen Rubinfarbe und einer einzigartigen Offenheit. Organoleptische Eigenschaften, die es in Ländern wie Kanada und den Vereinigten Staaten, die jedes Jahr große Mengen davon importieren, äußerst wünschenswert machen.

In der Küche passt es perfekt dazu Fleischgerichte, wie Pappardelle mit Schweine- oder Hasenragout, Florentiner Steak, Schweine- oder Lammrippen und Sangiovese-Eintopf.

CONDIVIDI:
SIEHE AUF DER KARTE
close

Suche