MENÜ menu
schließen
Wo man schlafen kann WOHIN ESSEN Landkarten

Sasso San Zanobi

Das Hotel liegt zwischen dem Valle del Diaterna und dem Santerno

Der Sasso di San Zanobi ist ein ophiolithisches Gestein erkennbar an den grünlichen und violetten Streifen, die durch sie verlaufen. Dieser Felsblock erhebt sich auf einer Art natürlicher Terrasse zwischen dem Tal  del Diaterna und das von Santerno. In der Umgebung befinden sich zwei weitere Ophiolithfelsen: der Sasso della Mantesca und der Sasso delle Macine.

Das San Zanobi gewidmete Fest wird am Fuße des Sasso gefeiert der erste Sonntag im Juli.

CONDIVIDI:
SIEHE AUF DER KARTE
IN DER NÄHE
Pilze
Firenzuola

Pilze

Protagonisten zahlreicher Feste und Feiern

close

Suche