MENÜ menu
schließen
Wo man schlafen kann WOHIN ESSEN Landkarten

Modigliana

Eine Vergangenheit voller Geschichte und wichtiger Charaktere

Modigliana , das römische “Castrum Mutilum” und das mittelalterliche Mutilgnano, Es ist eine Stadt, in der Kultur und Kunst das Lebenselixier des sozialen und wirtschaftlichen Lebens sind und waren.

Dieses Dorf, das ohne Eile von drei Bächen und einem Bezugspunkt im Tramazzo-Tal durchquert wurde, war im Mittelalter die Wiege und das Hauptquartier der Adelsfamilie Guidi. Das Profil der Stadt ist nach wie vor stark von Roccaccia geprägt, dem architektonischen Symbol der Familie Guidi, die feierlich über die Stadt und die Umgebung wacht.

Unter den Bürgern von Modigliana gibt es mehrere berühmte Persönlichkeiten: Die bekannten Maler der Macchiaioli-Schule Silvestro Lega wurde in Modigliana geboren und pflegte eine kontinuierliche Bindung mit Maria Pia Tassinari, eine der bekanntesten internationalen Sopranistinnen des 20. Jahrhunderts. Unmöglich nicht zu nennen Don Giovanni Verità, umstrittener Priester, der sowohl ein seiner Mission treuer Priester als auch ein aktiver Patriot war. Denkwürdig war die Rettung von Garibaldi, der im Haus des Priesters Zuflucht und Schutz fand.

Modigliana beherbergt auch zahlreiche Kultstätten, die von einer blühenden Vergangenheit und einem starken religiösen Gefühl zeugen. Sie verdienen eine Erwähnung das Kapuzinerkloster , errichtet auf dem Monte Castellano in der Mitte des 16. Jahrhunderts, e das Heiligtum der Madonna del Cantone , erbaut im Jahr 1400 und für die Silvestro Lega vier berühmte Lünetten ausführte. Modigliana beherbergt auch zwei wichtige Museen: das Bürgermuseum “Don Giovanni Verità” und die Bürgerkunstgalerie “Silvestro Lega”

Die Geschichten unseres Landes

Diese Stadt ist bekannt für die Herstellung von Keramik, Holzlaminaten und für die vielen Ereignisse, die das ganze Jahr über stattfinden, wie das Tableau Vivants, das die Kunst des Malens ehrt. Weitere Erscheinungsformen des modiglianischen Kalenders betreffen die Speise- und Weinkultur: Das Sangiovese-Festival im April und das Festival „Tortello in festa“ bieten den Teilnehmern die Möglichkeit, sowohl Wein als auch typische lokale Gerichte zu probieren. Traditionelle Geschäfte und altes Kunsthandwerk sind in Modigliana noch erhalten: Schuhmacher, Eisenschläger und Möbelrestauratoren stellen weiterhin einzigartige Gegenstände her, die nach jahrhundertealten Techniken handgefertigt werden.

Kunst, Kultur und Geschichte Zwischen Pilgerwegen und alten Einsiedeleien Schönheiten zwischen Leben und Genießen

Ein maßgeschneiderter Urlaub für jeden Geschmack

In der Romagna Toscana vereinen sich die typische Gastfreundschaft der Romagna und der Toskana, um eine Kombination aus Tradition, Freundlichkeit und Echtheit zum Leben zu erwecken. Die zahlreichen Unterkünfte sind bereit, die unterschiedlichsten Bedürfnisse zu befriedigen: ob Sie diese Gegend erreichen, um ein Wochenende mit der Familie zu verbringen, oder einen Aufenthalt, der dem Sport oder der Spiritualität gewidmet ist. Oder auch wenn Sie diese Länder wählen, um einen entspannten Tag in einem Spa zu genießen, gefolgt von einer Verkostung gastronomischer Köstlichkeiten. Der Empfang der Bediener und des Empfangsgewebes wird jeden einzelnen Bedarf befriedigen. Dieser Mittelweg ist ein ideales Urlaubsziel, dank der vielen Seelen, die dazu gehören und die er einem sensiblen Publikum und einem Liebhaber schöner Dinge zur Verfügung stellt.

Finden Sie Angebote für Sie
close

Suche