MENÜ menu
schließen
Wo man schlafen kann WOHIN ESSEN Landkarten

Rocca San Casciano

Erwärmt von der magischen Nacht des Freudenfeuers

Rocca San Casciano es wird wie eine kostbare Perle in das Tal des Montone gepfropft, dem es wahrscheinlich seinen Namen verdankt, wenn man bedenkt, dass der Montone einst “Casatico” genannt wurde.

Die Wurzeln dieses Dorfes hängen mit den Wechselfällen zwischen Romagna und Toskana zusammen: Ab 1400 gehörte es zur Florentiner Republik und später zum Großherzogtum Toskana und ging 1923 in die Provinz Forlì über.

In Rocca San Casciano ist es auf jeden Fall einen Besuch wert die Abtei von San Donnino in Soglio , eines der ältesten in der toskanischen Romagna, ein altes und suggestives Gebäude im spätgotischen Stil, von dem wir seit 1214 Neuigkeiten haben.

Im Zentrum des Dorfes befindet sich die Platz Garibaldi gewidmet , mit einer ungewöhnlichen Dreiecksform, die aus diesem Grund von den Einheimischen gut als “Kabeljau” bezeichnet wird.

Das Rocca San Casciano bietet auch organisierte Naturpfade, die als Pfade der Margherita bekannt sind : Diese sind in mehrere Rundwege unterteilt, die sich rund um die Stadt verzweigen und in Richtung der angrenzenden Hügel führen. Die Wege blicken auf ein bezauberndes Panorama: im Vordergrund das süße Montone-Tal und dahinter am Horizont eine endlose und imposante Bergkette.

Die Geschichten unseres Landes

Rocca San Casciano ist berühmt für das berühmte Bonfire Festival, ein einzigartiges Ereignis, das in ganz Italien bekannt ist. Eine magische Nacht, deren Wurzeln in der Vergangenheit verloren gegangen sind, die auf nationaler Ebene immer wichtiger und bekannter geworden ist. Die Partei basiert auf der Rivalität zwischen zwei Distrikten und beinhaltet das Anzünden großer Lagerfeuer durch die beiden Fraktionen: Die Fraktion, die es schafft, schneller auf den Heuhaufen zuzugreifen und die Flammen auf die höchste Höhe zu bringen, wird belohnt. Ein weiteres für das Dorf charakteristisches folkloristisches Ereignis ist das Festival der Aromen und Herbstmärkte der toskanischen Romagna, das im Oktober von Pro Loco organisiert wird.

Kunst, Kultur und Geschichte Zwischen Pilgerwegen und alten Einsiedeleien Schönheiten zwischen Leben und Genießen

Ein maßgeschneiderter Urlaub für jeden Geschmack

In der Romagna Toscana vereinen sich die typische Gastfreundschaft der Romagna und der Toskana, um eine Kombination aus Tradition, Freundlichkeit und Echtheit zum Leben zu erwecken. Die zahlreichen Unterkünfte sind bereit, die unterschiedlichsten Bedürfnisse zu befriedigen: ob Sie diese Gegend erreichen, um ein Wochenende mit der Familie zu verbringen, oder einen Aufenthalt, der dem Sport oder der Spiritualität gewidmet ist. Rocca San Casciano ist ein Land der Tradition und der Feste, die dem Herbstgeschmack gewidmet sind.

Finden Sie Angebote für Sie
close

Suche