MENÜ menu
schließen
Wo man schlafen kann WOHIN ESSEN Landkarten

Futa Friedhof

Den Gefallenen des Zweiten Weltkriegs gewidmet

Dieser Kriegsfriedhof, der sich zwischen der Romagna und der Toskana erhebt, liegt an der Straße, die zum Futa-Pass führt. Für den Bau des Friedhofs, auf dem mehr als 30.000 Soldaten untergebracht sind, die während des Zweiten Weltkriegs starben, hat der Architekt Oesterlen die Landschaftsarchitekten Walter Rossow und Helmut Bournot hinzugezogen.

Die Arbeit wurde mit großen Mengen von Pietra Serena erstellt, die aus den Steinbrüchen rund um Firenzuola gewonnen wurden und von lokalen Handwerkern gearbeitet. Für die Angenehmheit, mit der der Friedhof in das Gebiet eingefügt wurde, kann er als echte Landschaftsarchitektur definiert werden .

Das Mauerwerk als Ganzes weist einen definierten architektonischen Charakter auf: Auf den grasbewachsenen Terrassen werden die Steingrabsteine in Ordnung gebracht, aber auch durch das Einfügen von Blöcken größerer Höhe variiert. In die Stützmauern sind lithische Kreuze eingebettet.

CONDIVIDI:
SIEHE AUF DER KARTE
close

Suche