MENÜ menu
schließen
Wo man schlafen kann WOHIN ESSEN Landkarten

Oratorium der Madonna delle Grazie

Im Glockenturm befinden sich zwei Glocken aus dem Jahr 1257

Das Oratorium Madonna delle Grazie bewahrt ein Fresko im Inneren. aus dem Jahr 1425 und in einem spätbarocken Altar aus bemaltem Stuck platziert, Darstellung der Madonna und des Kindes . Ein weiteres im Oratorium vorhandenes Fresko stellt dar Maria thront mit dem Kind zwischen St. Peter und der Magdalena (16. Jahrhundert).

Sie befinden sich im Glockenturm der Kirche zwei Glocken von 1257 auf dem die lateinische Inschrift eingraviert ist: “Per Petrus fieri me fecit AD MCCLVII” (Der Priester Pietro ließ mich dies im Jahr des Herrn 1257 tun). Die Fassade wurde in jüngster Zeit restauriert und durch einen Portikus mit Säulen und Kapitellen bereichert.

CONDIVIDI:
SIEHE AUF DER KARTE
IN DER NÄHE
Kirche San Pietro a Corniolo
Santa Sofia

Kirche San Pietro a Corniolo

In einem Gemälde aus dem 17. Jahrhundert

close

Suche