MENÜ menu
schließen
Wo man schlafen kann WOHIN ESSEN Landkarten

Pfarrkirche Santa Maria in Girone

Ursprünglich eine Kapelle des Castello dei Guidi

Der Kern von S. Maria in Girone aus dem Jahr tausend wurde Mitte des 18. Jahrhunderts vollständig restauriert . Der Komplex befindet sich auf der Spitze des Portikus auf einem Felsvorsprung namens Girone, auf dem sich das Schloss der Familie Guidi befand. Die Kirche diente ursprünglich als Schlosskapelle. Später wurde es abgerissen und dann mit dem Titel Pfarrei wieder aufgebaut.

Die Struktur wurde im typischen toskanischen Baustil erbaut und besteht aus einem Kirchenschiff mit Seitenkapellen. Die Gemeinde beherbergt wertvolle Gemälde aus der Romagna-Schule aus dem Jahr 1700: Madonna und Kind mit San Francesco und Santa Lucia, ein Abendmahl, Madonna und Kind mit San Giacomo und San Vincenzo, Die Ankündigung des Engels an San Giuseppe.

CONDIVIDI:
SIEHE AUF DER KARTE
IN DER NÄHE
Bocconis Kirche San Lorenzo
Portico e San Benedetto

Bocconis Kirche San Lorenzo

Aus dem Jahr 1800

Abtei von San Benedetto in Alpe
Portico e San Benedetto

Abtei von San Benedetto in Alpe

Einst ein Zufluchtsort für Dante Alighieri

close

Suche