MENÜ menu
schließen
Wo man schlafen kann WOHIN ESSEN Landkarten

Brücke der Majestät

Immer die Verbindung zwischen dem Dorf und der "Castellina"

Das Datum des Baus dieser Brücke bleibt ein Rätsel, da einige Dokumente das Datum von 1328 zeigen, während andere Zeugnisse sich auf das Mittelalter beziehen.

Die Brücke, die den Fluss Montone überspannt, Es besteht aus lokalem Stein und besteht aus einem einzigen Kirchenschiff . Die Struktur dient dazu, den unteren Teil des Dorfes mit dem als “Castellina” bekannten Weg zu verbinden, der in Richtung Premilcuore führt. Das Viadukt wurde 1600 restauriert, aber Der Bürgersteig ist der seiner Ursprünge geblieben und eine der Hauptattraktionen der Gemeinde Portico di Romagna . Am Ende der Brücke befindet sich eine kleine Kapelle, in der Pilger gesegnet werden, die den Weg des heiligen Franziskus beschreiten.

CONDIVIDI:
SIEHE AUF DER KARTE
IN DER NÄHE
Portinari Palast
Portico e San Benedetto

Portinari Palast

Das alte Eigentum von Folco Portinari

Brusia-Brücke
Portico e San Benedetto

Brusia-Brücke

In der Gegend von Bocconi thront es auf dem Wasserfall

close

Suche