MENÜ menu
schließen
Wo man schlafen kann WOHIN ESSEN Landkarten

Kapitänspalast

Sitz des historischen Archivs und der Stadtbibliothek

Die Fassade dieses Gebäudes ist mit zahlreichen Wappen der Kapitäne und Vikare übersät ist das Symbol für die lange Herrschaft von Florenz über dieses Gebiet der Romagna. Der Palast war im Mittelalter die Residenz der Grafen Guidi di Bagno, und als die Florentiner Regierung ihn übernahm, passte er ihn den neuen Bedürfnissen an. Die Veröffentlichung der verschiedenen Wappen der Kapitäne diente dazu, die Herrschaft von Florenz über Bagno di Romagna deutlich zu machen .

In der Folge wurde der Palast zum Sitz der Gemeinde, dann zur Kaserne der Royal Carabinieri und zu einem Gefängnis, Situationen, die von Zeit zu Zeit das Erscheinungsbild des Palastes veränderten. Nach einer völligen Aufgabe zu Beginn des 20. Jahrhunderts griff die Stadtverwaltung ein, die nach Restaurierungs- und Wartungsarbeiten die Räume des Gebäudes für verschiedene Zwecke vorbereitete.

Im ersten Stock befinden sich Räume für Ausstellungen und Konferenzen, während der Rest des Gebäudes Gastgeber ist die Bibliothek , das städtische historische Archiv , die Touristeninformation (IAT) und die Besucherzentrum des “Nationalparks der Casentinesi-Wälder, Monte Falterona und Campigna”.

CONDIVIDI:
SIEHE AUF DER KARTE
IN DER NÄHE
Denkmal für das Massaker von Carnaio
Bagno di Romagna

Denkmal für das Massaker von Carnaio

Um sich an die Gefallenen vom 25. Juli '44 zu erinnern

Serra Pass
Bagno di Romagna

Serra Pass

Antike über peregrinorum nach Rom

Pesarini-Palast in San Piero in Bagno
Bagno di Romagna

Pesarini-Palast in San Piero in Bagno

Die stattliche Heimat des Savio-Tals

close

Suche