MENÜ menu
schließen
Wo man schlafen kann WOHIN ESSEN Landkarten

Dorf von Calbano

Das Dorf Calbano erhebt sich auf dem Hügel mit Blick auf Sarsina und zu einer Zeit wurde es als Verteidigungsort sowohl für die Römer als auch für die Umbrier gewählt. Das Castrum Calbane gehörte zeitweise der Kirche von Ravenna, wurde jedoch 1220 durch die Konzession Friedrichs II. Unter die Gerichtsbarkeit der Kirche von Sarsina gestellt. In Calbano beriet der Bischof Grazia 1267 über die Einrichtungsrechte und die von der Kirche geforderte mittelalterliche Steuer.

Noch heute sticht der bezaubernde und uralte Borgo hervor und heißt Wanderer willkommen, die nach dem Aufstieg auf den sanften Hügel von der wunderschönen Aussicht auf die Umgebung profitieren. 

CONDIVIDI:
SIEHE AUF DER KARTE
IN DER NÄHE
Ranchio
Sarsina

Ranchio

Wo das Pieve di San Bartolomeo und die Abtei von Sant'Ambrogio stehen

Plautusplatz
Sarsina

Plautusplatz

Dem großen römischen Dramatiker gewidmet

Mausoleum von Obulacco
Sarsina

Mausoleum von Obulacco

Gesucht von Oculatio in Erinnerung an seinen Vater Obulacco

Forum Romanum
Sarsina

Forum Romanum

Funde aus dem 1. Jahrhundert vor Christus

Schloss Casalecchio
Sarsina

Schloss Casalecchio

Das einzige Schloss im Savio-Tal

Nationales archäologisches Museum
Sarsina

Nationales archäologisches Museum

Im Inneren eine große Sammlung von Funden aus der Römerzeit

close

Suche