MENÜ menu
schließen
Wo man schlafen kann WOHIN ESSEN Landkarten

Festung von Castiglionchio

Das alte "Castrum leonis"

Die Überreste der Burg von Castiglionchio , früher “Castrum leonis” genannt, s Orgel in der Stadt Biforco . Das alte Herrenhaus wird auch von erwähnt Machiavelli was es als einen strategischen Punkt für den Zugang zu Florenz beschreibt.

Das Gebäude folgte den Ereignissen von Florenz und den Medici , die Mitte des 14. Jahrhunderts aus der Stadt vertrieben wurden und mit Hilfe der Venezianer versuchten, die Herrschaft zurückzugewinnen. Die Invasion verließ die Romagna, die Truppen erreichten Marradi und belagerten Castiglionchio. Die Venezianer, die das Fort jedoch nicht erobern konnten, mussten sich zurückziehen. Die Festung von Castiglionchio wurde dann entwaffnet, damit sie nicht von den Feinden der Medici benutzt wurde, und folglich wurden die Räume der Burg ihrer Waffen und Möbel beraubt.

Die zahlreichen Erdbeben und der Lauf der Zeit haben das Castellone zu einer Ruine gemacht.

CONDIVIDI:
SIEHE AUF DER KARTE
IN DER NÄHE
Theater der Animosi
Marradi

Theater der Animosi

Ein kleines Theater im dorisch-toskanischen Stil

Torriani-Palast
Marradi

Torriani-Palast

Eine raffinierte Residenz

Chestnut Study Center
Marradi

Chestnut Study Center

Ein Forschungsinstitut für Kastanienbäume

Campaniani-Studienzentrum
Marradi

Campaniani-Studienzentrum

Geboren, um die Erinnerung an den marradesischen Dichter aufrechtzuerhalten

close

Suche