MENÜ menu
schließen
Wo man schlafen kann WOHIN ESSEN Landkarten

Kathedrale Basilika von Santa Maria Annunziata

Im Heiligtum von San Vicino

Die Basilika mit der Kathedrale Santa Maria Annunziata es stammt aus der byzantinischen Zeit, aber die zahlreichen Eingriffe, die es im Laufe der Jahrhunderte erfahren hat, haben es zu einem der interessantesten Beispiele des romanischen Stils in der Romagna gemacht. 

Die Basilika hat eine beachtliche Größe, die den Besucher sofort beeindruckt. Die Lünette über dem Eingang beherbergt ein modernes Mosaik, das S. Vicinio mit der berühmten „Kette“ zeigt. Die dem Heiligen geweihte Kapelle befindet sich am Ende des rechten Ganges und wurde 1755 vom Bischof Calbetti erbaut. Hier werden die Reliquien des Heiligen und das bekannte Kettenhalsband aufbewahrt . Das Halsband, das San Vicinio gehörte, wird den Gläubigen angeboten, die sich zunehmend in Sarsina befinden, um den Heiligen um Trost zu bitten. An den Wänden sind zahlreiche Votivbilder zu sehen: Sie zeigen die Wunder von San Vicinio und wurden vom Maler Valbonesi zwischen 1755 und 1760 angefertigt.

Der Rest der Basilika weist auf einen feierlichen und strengen Stil hin: Die Pflanze ist ein lateinisches Kreuz, das Mittelschiff ist deutlich breiter als die Seitenschiffe und jedes Kirchenschiff wird von 12 Säulen gekreuzt.

CONDIVIDI:
SIEHE AUF DER KARTE
IN DER NÄHE
Abtei von San Salvatore in Summano
Sarsina

Abtei von San Salvatore in Summano

Eine ursprüngliche Kirche aus dem Jahr 1041

close

Suche