MENÜ menu
schließen
Wo man schlafen kann WOHIN ESSEN Landkarten

Kirche der Franziskanerväter in San Piero in Bagno

Elegante Struktur mit drei Schiffen

Die Kirche und das Franziskanerkloster San Piero in Bagno rühmen sich alter Ursprünge. Beide wurden ab gebaut 1552, nach der Spende eines Grundstücks durch die Gemeinde San Piero in Bagno an die Franziskaner.

Das Kloster, die Kirche und der Glockenturm wurden von zerstört Erdbeben von 1918 und die Wiederaufbauarbeiten wurden 1919 wieder aufgenommen. Die Kirche war erst 1941 wieder zugänglich, als sie wieder für den Gottesdienst geöffnet war.

Das Gebäude besteht aus einer eleganten Struktur mit drei Schiffen, mit Buntglas- und Buntglasfenstern. Hier wird das aufbewahrt Orgel aus dem 18. Jahrhundert des venezianischen Gaetano Callido , das 1948 restauriert und 1981 erweitert wurde. 1978 wurde der Komplex renoviert: Bei dieser Gelegenheit wurde der Bereich des Presbyteriums retuschiert, um ihn den neuen liturgischen Normen anzupassen, und antike Artefakte wie Säulen, Kapitelle und Skulpturen wurden geborgen.

CONDIVIDI:
SIEHE AUF DER KARTE
IN DER NÄHE
Kirche der Heiligen Jungfrau der Tränen von Selvapiana
Bagno di Romagna

Kirche der Heiligen Jungfrau der Tränen von Selvapiana

Berechtigt zur SS. Quirico und Julia

Kirche San Pietro in Vinculis in San Piero in Bagno
Bagno di Romagna

Kirche San Pietro in Vinculis in San Piero in Bagno

Angereichert mit prächtigen Sandsteindekorationen

Basilika Santa Maria Assunta
Bagno di Romagna

Basilika Santa Maria Assunta

Aus dem Jahr 861 n. Chr

Kirche San Silvestro in Fontechiusi
Bagno di Romagna

Kirche San Silvestro in Fontechiusi

1302 als Pfarrkirche erzogen

Oratorium von San Giovanni Battista in San Piero in Bagno
Bagno di Romagna

Oratorium von San Giovanni Battista in San Piero in Bagno

Hergestellt nach dem Willen von Don Ortensio Spighi

Heiligtum von Corzano
Bagno di Romagna

Heiligtum von Corzano

Im Fresko der "Madonna mit Kind und Heiliger Katharina von Alexandria"

close

Suche