MENÜ menu
schließen
Wo man schlafen kann WOHIN ESSEN Landkarten

Von Marradi nach La Verna mit Dino Campana

Der Weg des großen Dichters auf dem Apennin

Der Dichter Dino Campana beschloss 1910 nach einer langen Zeit des Nomadismus zwischen Bologna, Florenz, Paris und Argentinien, nach Marradi, seiner Heimatstadt, zurückzukehren. Die berühmte Pilgerreise von Marradi nach La Verna stammt aus diesem Jahr. Die Pilgerglocke notiert die Details dieser langen Überfahrt zu Fuß und gibt so einem vollständigen “Führer” Leben und ist gleichzeitig reich an Poesie.

Den Weg des großen Dichters zurückzuverfolgen bedeutet, sich hauptsächlich auf dem Hauptkamm des Apennins zu bewegen, der zwischen der Romagna und der Toskana in Umgebungen mit starkem naturalistischen Charme schwebt. Der mit Beteiligung am Canti Orfici beschriebene Weg umfasst folgende Etappen: Marradi – die Scalelle – Chestnut d’Andrea – Falterona – Campigna – Stia – La Verna und zurück .

Ein großer Teil der Reiseroute findet im Nationalpark der Casentinesi-Wälder von Monte Falterona und Campigna statt und endet mit dem Berühren der Einsiedeleien von Camaldoli und La Verna.

 

CONDIVIDI:
SIEHE AUF DER KARTE
IN DER NÄHE
Über Romea Germanica
Marradi

Über Romea Germanica

1200 Maultierbahn

Wellness Valley Trail
Marradi

Wellness Valley Trail

Pfad, der den Makrothemen des Wellness-Lebensstils folgt

Auf den Spuren von Dante
Marradi

Auf den Spuren von Dante

Die Reise des großen Dichters von Florenz nach Ravenna

Die Partisanenhütte
Marradi

Die Partisanenhütte

Oder Zuflucht von Pian Porcello

Routen zwischen Kastanienhainen
Marradi

Routen zwischen Kastanienhainen

Ein ganzer Weg, um die Kastanie zu entdecken

Der monumentale Kastanienhain von Pigara
Marradi

Der monumentale Kastanienhain von Pigara

Ein uraltes Holz aus der Zeit vor etwa 350 Jahren

close

Suche